Freitag, 3. April 2015

Aus 5 mach 3

Seit ein paar Tagen gibt es das neue Strickspiel mit 3 Nadeln von Nekoknit zu kaufen .  Es soll das Socken stricken vereinfachen ... vorallem , wenn man mit dem 5-Nadel-Spiel nicht klar kommt . Ich habe ja damit überhaupt keine Probleme ... aber mich hat der Versuch es zu probieren gereizt . Inspiriert durch diverse FB-Gruppe (da gibt es schon einige Selbst-Biege-Versuche) und die Kraft meines GöGa habe ich mir die eckigen Nadeln selbst gebogen . Denn ... die Dinger haben ihren Preis und nur mal zum Testen sind sie mir zu teuer .
 ein günstiges Nadelspiel von Aldi und Co ... perfekt gebogen sieht natürlich anders
 ein tolles Anleitungs-Video gibt es auch schon dazu ... aber da es doch etwas gewöhnungsbedürftig ist/war ... hat es erst beim 2. Annadeln so richtig geklappt ... Nun habe ich den Dreh raus und ich stricke mit 60 M eine 4-fach SoWo im Muster 3 rechts / 1links 
Vom Prinzip her ist die Idee dieser Nadeln gut ... wer mit 5 Nadeln nicht klar kommt ... umso besser ... es rutscht NIX mehr runter .
Weil es so gut klappt , mach ich einen Freutag draus und bin bei Crealopee
 
Liebe Grüße ... eure Strickdiwa !
 
Dieser Post/Test ist nur für mich ... ich will Niemanden sein Patent kopieren  ... Es ist mein Selbstversuch und ich kann nur JEDEM der mit 5 Nadeln NICHT klar kommt , den Kauf der Nekoknits ans Herz legen ... und zum Kauf raten .

Kommentare:

  1. da ich auch noch ganz viele alte Nadeln habe,
    werde ich das mal ausprobieren!

    Danke, für den Tip.

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja wirklich merkwürdig aus ;-) wie spannend, dass es dennoch funktioniert!
    Ich habe nach einem kläglichen Magic Loop Versuch grade wieder den Weg zurück zu den 5 Nadeln genommen und werde nie wieder etwas anderes benutzen. Glaube ich heute :-) :-)
    Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
  3. Wusste gar nicht, dass es so etwas gibt. Habe auch schon Socken stricken mit der Rundstricknadel ausprobiert - ist so doof, da bleibe ich bei meinen fünf Nadeln.
    Liebe Grüße und schöne Ostern, Conni

    AntwortenLöschen
  4. Alles Liebe und frohe Ostern wünscht dir Pamela vom pamelopee-Blog!

    AntwortenLöschen
  5. Habe ich auch nicht gewusst. Für Anfänger bestimmt eine Erleichterung.

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab noch ein Nadelspiel, bei dem irgendwann eine Nadel verloren ging. Ich werde das mal testen. Danke für den Tipp! ;-)

    AntwortenLöschen